Jahresbericht: Zahlen, Daten, Fakten 2020

Das Bild zeigt das Titelblatt des Jahresberichts 2020
16.06.2021

 

Mit diesem Bericht legen wir die Geschäfts- und Rechnungsergebnisse der Unfallkasse NRW für das Jahr 2020 vor.

Er enthält die Kennzahlen zu Versicherten und Unternehmen, zu Arbeits- und Wegeunfällen beziehungsweise zu Schul- und Schulwegunfällen, zu Berufskrankheiten, Renten und sonstigen Leistungen. Zudem sind die Rechnungsergebnisse mit den Aktiva und Passiva einerseits und den Aufwendungen und Erträgen andererseits ausgewiesen.

Das Jahr 2020 war geprägt durch die Corona-Pandemie und hat unseren Versicherten und Mitgliedsunternehmen viel abverlangt. Die Unfallkasse NRW hat sich diesen Herausforderungen gestellt und konnte allen Partnern mit Rat und Tat zu Seite stehen. Dabei hat uns der schon vor Jahren begonnene Ausbau der digitalen Arbeitsabläufe zügig befähigt, in der Corona-Krise effizient und effektiv weiterzuarbeiten.

Das Unfallgeschehen 2020 wurde ebenfalls von der Pandemie beeinflusst. Das zeigt der Geschäftsbericht „Zahlen – Daten – Fakten 2020“ deutlich. Sowohl bei der Allgemeinen Unfallversicherung (AUV) als auch bei der Schülerunfallversicherung (SUV) ist das Unfallgeschehen zurückgegangen.

Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, geben wir mit diesem Bericht einen Überblick über unsere Arbeit in 2020 und hoffen, Ihnen mit komprimierten Zahlen, Daten und Fakten einen schlanken und transparenten Bericht vorzulegen.Hier können Sie den Bericht herunterladen: Jahresbericht 2020