Gefährdungen von Feuerwehrangehörigen vermeiden

Grafik: Team Feuerwehr Das sichere Anrücken
03.09.2021

 

Auf Sicherheit und Gesundheit von Feuerwehrangehörigen ist nicht erst im Einsatz zu achten. Schon das Anrücken der Einsatzkräfte ist in Form einer auf die Situation angepassten Gefährdungsbeurteilung zu betrachten und zu bewerten.

Wirksame Maßnahmen zur Erfüllung von Sicherheit und Gesundheit sind von den Trägern des Brandschutzes, somit den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern mit Unterstützung der Leitungen der Feuerwehr, durchzuführen und stetig zu verbessern. Die sicherheitstechnische Beratung erfolgt dabei beispielsweise durch eine Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Mögliche Gefährdungen und nützliche Hinweise diese zu reduzieren können Sie unserem neuen Video "Das sichere Anrücken" entnehmen.