Fachtagung "Gefahr- und Biostoffe in Innenräumen" - Jetzt anmelden!

Die Grafik zeigt ein Wimmelbild zum Thema Gefahr- und Biostoffe in Innenräumen
21.09.2021

 

Das Thema „Innenraumbelastungen“ durch Schadstoffe wird seit vielen Jahren von der Öffentlichkeit aufmerksam verfolgt. Regelmäßig wird über schlechte Luft, undefinierbare Gerüche, belastete Baustoffe oder Schimmelpilzbelastungen geklagt.

In der Regel sind gesundheitliche Auswirkungen von Gefahr-und Biostoffen in Innenräumen diffus.

Im Rahmen der geplanten Fachtagung werden verschiedene Aspekte rund um das Thema „Gefahr- und Biostoffe in Innenräumen“ unter die Lupe genommen. Informationen zu den allgegenwärtigen asbestbelasteten Baustoffen sowie Schimmelpilzbelastungen und entsprechende ordnungsgemäße Sanierungsmaßnahmen werden anschaulich dargestellt.

Spätestens seit der Corona-Pandemie ist „richtiges Lüften“ ein Thema. Über das richtige Lüftungskonzept wird inzwischen oftmals gestritten. Zur Versachlichung der Diskussion möchten wir im Rahmen der Fachtagung unseren Beitrag leisten und haben dafür eine ausgewiesene Expertin gewinnen können.

Zur Beurteilung der Gesundheitsgefahren bzw. Risiken von Gefahr- und Biostoffen in Innenräumen ist eine umweltmedizinisch-toxikologische Bewertung unabdingbar. Auch hier haben wir eine auf diesem Gebiet ausgewiesene Kapazität als Referenten für unsere Fachtagung gewinnen können.

Die Fachtagung richtet sich an Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Betriebsärztinnen und Betriebsärzte sowie Führungskräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Mitgliedsunternehmen der Unfallkasse NRW, des Gemeinde-Unfallversicherungsver-bandes Hannover und der Landesunfallkasse Niedersachsen.

Für weitere Informationen und ihre Anmeldung zur Fachtagung klicken Sie bitte hier.